scents and more

Copyright - scents and more - Aromapraxis Nicole Horner

Infos

gewerbliche Aromapraktiker/innen


… arbeiten mit naturreinen (echten) ätherischen und fetten Pflanzenölen sowie Hydrolaten. Sie erstellen Rezeptur- und Anwendungsvorschläge für Wohlfühlanwendungen – z.B. für gesunde Raumbeduftungen (Air Design), Körper- und Badeöle, Wickel usw. sowie für gewerbliche Zwecke (Duftmarketing, Verkaufsraumbeduftung etc.). Dabei beachten sie individuelle Vorlieben bzw. Befindlichkeiten (also auch unter Berücksichtigung von Vorsichtsgeboten und Kontraindikationen), da nicht jedes Öl für jeden geeignet ist. Sie haben eine Ausbildung im Umfang von mindestens 205 UE (u.a. Biochemie, Anatomie/Physiologie, Botanik, Galenik etc.), mindestens 100 UE Praxiserfahrung und eine schriftliche, mündliche und praktische Prüfung abgelegt.

VAGA


… ist die österreichische Berufsgruppen-Vereinigung für gewerbliche Aromapraktiker/innen und Aromapflege-Fachkräfte.

Als unabhängiger und nicht gewinnorientierter Verein setzen wir uns für den flächendeckend verantwortungsbewussten und zielführenden Umgang mit naturreinen ätherischen Pflanzenölen ein.

So können sie sicher sein: Ihr/e von der VAGA zertifizierte/r Aromapraktiker/in verfügt über eine unseren strengen Richtlinien entsprechende fundierte Ausbildung und über viel Erfahrung.


Weitere Infos findest du hier: aromapraktiker.eu



Energieströmen


… ist eine einfache Methode, die sich aus dem japanischen Heilströmen entwickelt hat und für jeden leicht erlernbar ist. Viele von uns wenden das Strömen intuitiv an und wissen gar nicht, dass sie sich gerade die „Hände auflegen“.

Beim Strömen werden die Hände gezielt auf bestimmte Energietore gelegt und verbleiben dort eine Weile. Da das Prinzip gilt „Energie folgt der Aufmerksamkeit“, wird in dieser Körperregion die Energie wieder zum Fließen gebracht und somit die Selbstheilungskräfte aktiviert und gestärkt.


Weitere Infos findest du hier: www.energieströmen.at